Was mich antreibt

Jeder von uns hat die Chance, die Welt ein Stück besser zu machen. Davon bin ich fest überzeugt. Es macht einen Unterschied für wen wir arbeiten, wie wir miteinander kommunizieren und wie wir unsere Zeit verbringen. Ich wünsche mir eine Welt, in der ein gutes Leben für alle Menschen weltweit möglich ist. Hier in Deutschland können wir viel dazu beitragen. Deshalb möchte ich möglichst viele Menschen dabei unterstützen, ihre Ideen für eine nachhaltige und gerechte Welt von morgen umzusetzen.

Hard-Facts zu meiner Ausbildung

  • Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin über Weiterbildung und Wirtschaftsethik
  • Referentin für Personal- und Organisationsentwicklung in verschiedenen Unternehmen
  • Ausbildung zum systemischen Business Coach (zertifiziert durch die European Coaching Association)
  • Seit 2009 freiberufliche Trainerin, seit 2014 freiberuflicher Coach
  • Weitere Details zu meinem Lebenslauf: xing // linkedin

Persönlichkeitsentwicklung, Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit

Mein Spezialgebiet ist die Schnittstelle zwischen den großen Fragen unserer Zeit und dem individuellen Alltag. Neben der Tätigkeit als Coach, Trainerin und Moderatorin, arbeite ich an einer Buchreihe mit dem Namen „Reiseführer für ein gutes Leben“. 2018 erschien Band 1 zum Thema Karriere mit Sinn, aktuell forsche ich zum Thema Zeit.

Was Sie mitbuchen – und was nicht

Wenn Sie mich buchen, buchen Sie meine Haltung mit. Dazu gehört auch, dass ich niemanden missionieren will. Wir brauchen eine andere Art des Arbeitens und Lebens, davon bin ich fest überzeugt. Aber was das genau für jeden von uns bedeutet, ist offen. Je nach Lebensphase und -situation, ist ein anderer Lebensentwurf passend. Wir brauchen Menschen, die gesellschaftliche Experimente wagen und Menschen, die massentaugliche Lösungen entwickeln.

Mehr zu mir als Person

Mein eigener Weg zur Karriere mit Sinn war eher ein Zickzackkurs als geradlinig. Schon seit der Schulzeit engagiere ich mich ehrenamtlich im sozialen Bereich. 2003 habe ich ein Jahr in Argentinien gelebt und zum ersten Mal Armut aus der Nähe kennengelernt. Nach dem Studium hat mich trotzdem das Hamsterrad gepackt und ich war zunächst in einer Unternehmensberatung tätig. Gewinnmaximierung pur statt Wertorientierung. Also Kündigung, Weltreise und Neuanfang. Seitdem übe ich mich darin, mein Leben so zu gestalten, dass es meinen Werten entspricht.

Neben all den Aus- und Weiterbildungen hilft mir in meiner Arbeit auch meine eigene Lebenserfahrung. Ich weiß, wie gut es sich anfühlt, wenn alles im Flow ist. Aber ich kenne auch das Gefühl, auf einem Trümmerhaufen zu stehen und wieder neu anzufangen.

Achtsam und präsent

Um ausgeglichen und voller Energie für meine Kunden da zu sein, nehme ich mir viel Zeit für Bewegung, Ruhe, Freunde und Natur. Ich bin gebürtige Berlinerin, lebe in Hamburg und liebe gutes Essen.

Gemeinsam können wir mehr erreichen. Wie kann ich Sie unterstützen?